Rallye Dakar 2022 – Quick Facts

Die größte Herausforderung im Motorsport, ein wahrer Mythos, und das Rennsport-Großereignis im Januar: die Rallye Dakar. Die wichtigsten Fakten.

Kalender 2022

01.–14. Januar Rallye Dakar

Die Route

Zwischen 80 und 85 Prozent unbekanntes Terrain, dazu körniger Untergrund in allen Schattierungen und Darreichungsformen: Sand prägt die Rallye Dakar 2022. Sandige Pisten und Dünen-Surfen für die Fahrer, knifflige Abzweige von zig Pfaden und striktes Navigieren nach Kompass für die Beifahrer. Dabei quert die „Dakar“ den Norden, den Osten, den Süden und den Westen Saudi-Arabiens – mit Start und Ziel in Dschidda, dem zeremoniellen Start in Ha’il und dem einzigen Ruhetag in Riad.

Material

In die Welt der Wüstenrallyes kommt gegenwärtig reichlich Bewegung: Der Marathon-Rallye-Weltcup avanciert zur Weltmeisterschaft, inklusive des Kron-Juwels – der Rallye Dakar. Zudem erhalten neue Fahrzeugklassen und alternative Antriebe mit Übergangstechnologien Einzug in die härtesten Rallyes der Welt. Przygonski/Gottschalk setzen allerdings bewusst auf bewährte Konzepte, um womöglich die Werks- und Semi-Werks-Teams zu ärgern und sich entsprechend in Szene zu setzen.

Das ist die Rallye Dakar 2022

01.01.2022 Qualifikation (19/834 km)
02.01.2022 Etappe 01 (334/546 km)
03.01.2022 Etappe 02 (339/585 km)
04.01.2022 Etappe 03 (368/554 km)
05.01.2022 Etappe 04 (465/707 km)
06.01.2022 Etappe 05 (348/563 km)
07.01.2022 Etappe 06 (421/635 km)
08.01.2022 Ruhetag
09.01.2022 Etappe 07 (401/700 km)
10.01.2022 Etappe 08 (394/828 km)
11.01.2022 Etappe 09 (287/490 km)
12.01.2022 Etappe 10 (374/757 km)
13.01.2022 Etappe 11 (345/500 km)
14.01.2022 Etappe 12 (163/676 km)

Bewältigte Distanz

Wertungsprüfungen bei Rallye Dakar
(4.120,90 von insgesamt 4.120,90 km)
0%

Gesamtdistanz bei der Rallye Dakar
(8.412,98 von insgesamt 8.412,98 km)
0%

Was gerade so läuft

Neues rund um die Einsätze von Jakub „Kuba“ Przygonski/Timo Gottschalk bei den Rallyes 2022.

Aktuelle Zitate

Über das Team

Wenn „Kuba“ und ein Brandenburger gemeinsam am Start sind.

Jakub „Kuba“ Przygonski
Fahrer

Geburtsdatum 24. März 1985

Geburtsort Warschau (Polen)

Wohnort Warschau (Polen)

Timo Gottschalk
Beifahrer

Geburtsdatum 28. August 1974

Geburtsort Neuruppin (Deutschland)

Wohnort Rheinsberg (Deutschland)

X-raid Mini JCW Buggy
Fahrzeug

Leistung ca. 270 kW (367 PS)

Drehmoment ca. 800 Nm

Hubraum 2.993 ccm

4121

WP-Kilometer absolviert (2022)

8413

Gesamtkilometer absolviert (2022)

2426

WP-Minuten kumuliert (2022)

6

Aktuelle Gesamt-Platzierung

Aktuelle Fotos

Aktuelles auf dakar.com 

Das kommende Etappen-Ziel

Aus dem Social Web

Facebook

facebook.com/gottschalk.timo

Instagram

instagram.com/timo_gottschalk_

Twitter

twitter.com/timo_gottschalk